Campingplatz in der Nähe von La Trinité-sur-Mer:

5 Kilometer! Das ist die Entfernung zwischen unserem Campingplatz in Carnac und der Stadt La Trinité-sur-Mer! Es gibt keine Ausrede, um nicht einen Stopp in diesem charmanten Badeort an der Bucht von Quiberon einzulegen. Wenn Sie erst einmal angekommen sind, werden Sie schnell merken, dass die Stadt in Sachen Freizeitangebot und Aktivitäten so einiges zu bieten hat, um den Unterhaltungsfaktor Ihres Campingurlaubs im Morbihan noch erheblich zu steigern!

Ein wunderschöner Badeort in der Süd-Bretagne

Ein Tag an den hübschen Stränden in La Trinité-sur-Mer, das verspricht absolute Erholung! Der Strand von Men-Dû ist bei Flut ideal für Schwimmer und bei Ebbe ein Paradies für Wattangler. Bei Ebbe können Sie übrigens über den Dünenstreifen bis zur Insel Stuhan wandern und sich dabei auf so manche Entdeckung freuen. Der große Strand Kervillien, der eine ideale Ausrichtung nach Süden hat und im Sommer überwacht wird, ist ein Paradies für Wassersportler: Tretboot und Meereskajak fahren sowie Stehpaddeln sind hier möglich. Besonders praktisch: Ein kostenlos von der Stadt bereitgestellter Kleinbus (der Trinibus) fährt Sie bis zum Strand. Der Strand Kerbihan ist genau so schön wie seine Nachbarstrände, aber schwerer zugänglich und daher auch weniger besucht. Perfekt für alle, die einen ruhigen Ort suchen und gerne beim Sonnenbaden im warmen Sand dem erholsamen Klang der rauschenden Wellen lauschen.

Ein Spaziergang in La Trinité-sur-Mer

Besuchen Sie unbedingt den Jachthafen in La Trinité-sur-Mer! Genießen Sie einen Spaziergang bei gesunder Meeresluft und bewundern Sie oben von der Brücke Kerisper aus die vielen Boote und Segeljachten der Skipper. Da bekommt man schnell Fernweh... Kein Problem! Ihr Urlaub am Meer in Carnac ist nämlich auch eine ideale Gelegenheit, um sich zu einer unvergesslichen Fahrt zu den Inseln im Golf von Morbihan und in der Bucht von Quiberon aufzumachen. Und wie wäre es mit einer Fahrt im Elektroboot mit Familie oder Freunden auf dem Fluss Crac'h? In La Trinité-sur-Mer gibt es viele Gelegenheiten, um von den Vorzügen des Atlantischen Ozeans zu profitieren: eine Wanderung auf dem Küstenweg bis zur Landzunge von Kerbihan, Verkostung von Austern bei einem Besuch einer Austernzucht, Erkundung der Salzwiesen in Kervillien... Alles besondere Momente im Einklang mit einer zugleich unberührten, wilden und geschützten Natur, die Sie sich während Ihres Campingurlaubs im Morbihan unbedingt gönnen sollten.

Kultur und Erbe in La Trinité-sur-Mer

Die touristischen Vorzüge von La Trinité-sur-Mer begrenzen sich aber nicht nur auf den Atlantik und das maritime Erbe, im Gegenteil! Im Laufe der Zeit haben auch die Menschen dazu beigetragen, dass Ihre Spaziergänge heute immer angenehm und voller Überraschungen sind. So kommen Sie jetzt in den Genuss des ganzen Charmes dieses authentischen Badeortes mit seinen Fischerhäusern aus dem 19. Jahrhundert und seinen engen Gassen, in denen man ganz wunderbar unter der bretonischen Sommersonne flanieren kann. Wenn Sie von den geheimnisvollen Legenden fasziniert sind, dann lassen Sie sich gesagt sein, dass genau wie Carnac auch La Trinité-sur-Mer ein reiches megalithisches Erbe besitzt, wie es die Stätte Petit Ménec mit ihren 101 nach Osten ausgerichteten Menhiren beweist. Diese Steine stammen aus der Jungsteinzeit und bis heute hat man das Rätsel um ihre Herkunft und ihre Bedeutung nicht vollständig lüften können. Ihr Campingurlaub in der Stadt Carnac, die auch für ihre Steinreihen bekannt ist, könnte für Sie eine Gelegenheit sein, selbst Nachforschungen anzustellen!